Aktuelles der SPD-Horn-Bad Meinberg

Maiwanderung in Holzhausen

Treffpunkt ist das Familienzentrum Pusteblume, Golfweg. Der Weg führt uns diesmal über rund 8 km in Richtung Berlebeck durch den Teutoburger Waldes. Um 11.00 Uhr stärken wir uns mit einem kräftigen Frühstück in freier Natur.

Weiterlesen …

Die Zukunftssicherung der Stadt fest im Blick

„Für unsere Stadt das Beste! Dies ist und bleibt das Ziel unseres politischen Handelns“, machte der alte und neue Vorsitzende der SPD Horn-Bad Meinberg, Ralf Leßmann, jetzt auf dem Parteitag deutlich.

Weiterlesen …

Friedrich-Ebert-Tag fester Termin

Er hat Tradition und trifft mittlerweile auf eine verlässliche „Fangruppe “, der Friedrich-Ebert-Tag in Holzhausen-Externsteine. Organisiert von der SPD trafen sich etwa 40 Interessierte am Friedrich-Ebert-Stein und gedachten des ersten Reichspräsidenten.

Weiterlesen …

Jahreshauptversammlung in Holzhausen/Externsteine

Den Regionalplan OWL und Chancen für Horn-Bad Meinberg diskutierte der SPD Ortsverein Holzhausen-Externsteine/Fromhausen im Cafe Werner.

Weiterlesen …

45 Jahre in der SPD!

Mit einer Jubiläumsveranstaltung feierte der SPD-Stadtverband Horn-Bad Meinberg jetzt seinen 45. Geburtstag. Altbürgermeister Bernd Richtsmeier blickte zurück auf die Entstehungsgeschichte des Stadtverbandes.

Weiterlesen …

Aktuelles der SPD Lippe

Lippische SPD macht Vorschläge für Erneuerung

Kreis Lippe. Die lippische SPD hat sich jetzt auch in die bundesweite Debatte über den Zustand der Bundespartei eingemischt. Der lippische Kreisvorstand der Sozialdemokraten hat eine Resolution verabschiedet, in der zu einer deutlichen Kurskorrektur aufgefordert wird. Hierzu die Kreisvorsitzende Ellen Stock: „Aktuell müssen wir alle Anstrengungen darauf verwenden wieder deutlich mehr Bürgerinnen und Bürger zu erreichen. Dies geht nur mit verständlichen Inhalten und einem Personalangebot, welches bei den Menschen eine positive Resonanz erhält.

Chancen statt Grenzen

SPD für Errichtung von Sozialkaufhäusern

Kreis Lippe. Die lippische SPD, angeführt von ihrer Vorsitzenden Ellen Stock, will sich im Kreis Lippe für die Errichtung von Sozialkaufhäusern stark machen. Der Bedarf von Sozialkaufhäusern in denen Menschen gebrauchtes Mobiliar, Geschirr, Textilien oder Bücher zu kleinen Preisen erwerben, wird ihrer Meinung nach immer größer. „Auch bei uns in Lippe gibt es viele bedürftige Menschen, für die so ein soziales Angebote wichtig ist. Daher müssen wir in Lippe Angebote schaffen die diesem Bedarf gerecht werden“, fordert Stock.