News & Aktuelles

Die Turmschule in Horn scheint sehr begehrt zu sein. Im Zusammenhang mit den Integrationsbemühungen in Horn-Bad Meinberg gibt es Überlegungen, mithilfe der vom Kreis Lippe beantragten Gelder für das Projekt „Zuwanderung aus Südosteuropa“ die Turmschule als Begegnungszentrum auszubauen.

Die Bürgerschaft hat seit dem letzten Sommer sehr deutlich gemacht, wo sie zwingenden Handlungsbedarf in unserer Stadt sieht.

Lesen Sie hier die nicht gehaltene Haushaltsrede der SPD und die Anträge der SPD in der Zusammenfassung.

Antrag auf Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit auf der Externsteiner Straße im Bereich Fromhausen-Kreuzung bis zur Kreuzung Mittelstraße (Friedenseiche) sowie damit einhergehend Reduzierung des Verkehrslärms für Anwohner und Erstellung von Querungshilfen im Bereich der vorhandenen Bushaltestellen

Wenn es nach den Jusos geht, sind die Schülerinnen und Schüler in Horn-Bad Meinberg bald einfacher mobil unterwegs. In einem Antrag an den Stadtrat fordern sie die Ausweitung der Schülertickets. Damit soll die Nutzung des Nahverkehrs im gesamten Stadtgebiet auch außerhalb der Schulzeiten für die Freizeit möglich sein. 

Die nächsten Termine

Dienstag, 25. Februar 2020

Rathaussaal (Rathaus Horn)

Freitag, 28. Februar 2020

Bürgertreff (Stübchen) (Mittelstr. , 32805 Horn-Bad Meinberg)

Montag, 2. März 2020

Rittersaal (Burg Horn, Burgstr. 13, 32805 Horn-Bad Meinberg)

Tagesordnung:

1. Betriebsausschuss (Kanalprüfung)

2. Vorbereitung Bürgerdialog (04.03.2020)

3. Weiteres Vorgehen Bad Meinberg

4. Verschiedenes

Mittwoch, 4. März 2020

Turmschule (Leopoldstaler Str., 32805 Horn-Bad Meinberg)

Moderatorentreffen

Freitag, 6. März 2020

Waldrestaurant Meinberger Schweiz (Vahlhausener Str. 28, 32805 Horn-Bad Meinberg)

Wir wollen mit euch u.a. über die Kandidaten für die Kommunalwahl, über die aktuellen
Entwicklungen in Bad Meinberg und im Industriepark sprechen.



Die SPD im Kreis Lippe

Die SPD im Kreis Lippe



Stellungnahme der SPD zur Verabschiedung des Haushaltes 2020

Die Einbringung des Haushaltes 2020 durch den Kämmerer hat erneut deutlich gemacht, dass die finanzielle Grundsituation der Stadt weiterhin beengt ist – das strukturelle Defizit besteht weiterhin.

Lesen Sie hier die gesamte Stellungnahme